10 April 2012

Teilnahme Herrn Rechtsberater Benedykt Fiutowski ans Forschungsprojekt der aktuellen europäischen Schuldrechtsfragen

In Januar 2012 nahm Herr RA Benedykt Fiutowski an einem sehr interessanten Forschungsprojekt der aktuellen europäischen Schuldrechtsfragen teil. Die Prinzipaufgabe dieses Projekts war, dieses rechtliches Problem zur fachlichen Diskussion solcher Juristen zu stellen, die über die laufende Berufserfahrung in den grenzüberschreitenden Sachen verfügen.

In Januar 2012 nahm Herr RA Benedykt Fiutowski an einem sehr interessanten Forschungsprojekt der aktuellen europäischen Schuldrechtsfragen teil. Die Prinzipaufgabe dieses Projekts war, dieses rechtliches Problem zur fachlichen Diskussion solcher Juristen zu stellen, die über die laufende Berufserfahrung in den grenzüberschreitenden Sachen verfügen. Ein zusätzliches Ziel war auch, diesbezüglichen Stellungnahmen der Juristen in dieser Rechtsfrage zu bekommen, um die Bearbeitung und Novellierung von dem europäischen Vertragsrecht in der  Zukunft erfolgreich durchzusetzen, und dadurch auch schon jetzt die Bedürfnisse der erwarteten Harmonisierung der Vorschriften in diesem Bereich zu entdecken. In Betracht dessen, dass die Europäische Kommission zum Ziel hat, die Prinzipien der grenzüberschreitenden Verkehr auf dem Binnenmarkt der EU zu optimieren, fokussiert sich das Thema der Konsultation auf die Frage der Qualitätsverbesserung und der Harmonisierung des europäischen Schuldrechts. Die Durchsetzung der Novellierungsplänen wurde es durch solchen Rechtsmittel geplant, wie etwa durch die Festsetzung der gemeinsamen rechtlichen Rahmen, die für die EU als ein Ausgangspunkt dienen sollten, und die rechtlichen Prinzipien, Definitionen und Mustervorschriften enthalten sollten, die ihre Anwendung für die Übersicht und Novellierung von dem EU–Recht finden sollten, und als Mustervorschriften für die Novellierung der innenrechtlichen Vorschriften des Schuldrechts dienen sollten. Herr RA Benedykt Fiutowski ist in dieser Diskussion zum Wort gekommen, und hat eine bedeutsame, diesbezügliche Stellungnahme genommen, u. a.: 1) zum Thema der Wahl des anwendbaren Rechts bei dem grenzüberschreitenden Handelsverkehr; 2) zum Thema der Anwendung der zugänglichen Rechtsmitteln von dem europäischen Vertragsrecht. Er versuchte auch die Frage der Effektivität der Behebung von den negativen Folgen betonen und beantworten, die die Differenzierung und die Unterschiede der inneren Schuldrechten der bestimmten EU- Ländern verursachen. Ein Konsultationsentwurf ist von der Oxford Universität gebilligt worden und ist finanziell durch Nuffield Foundation – eine politisch unabhängige Stiftung unterstützt worden, die der Untersuchungen im Bereich der Sozialwissenschaften Beistand leistet.

Andere

Andere 16.04.2019

Young Lawyers, junge BFP-Juristen erobern Europa

Am 29. März 2019 vertraten Gabriela Lenarczyk und Karolina Mazur die BFP-Kanzlei auf der Jahrestagung..

Veranstaltungen im Büro 30.01.2019

Frau Jolanta Budzowska unter den einflussreichsten Anwälten in Polen!

Die Tageszeitung Dziennik Gazeta Prawna veröffentlichte eine Rangliste der 50 einflussreichsten Anwälte..

Andere 22.10.2018

Eurojuriskongress in Dubai

Eurojuris International vereint fast 5.000 Anwälte von 600 renommierten Anwaltskanzleien in 50 Ländern..

Veranstaltungen im Büro 19.10.2018

Die 19. Europäische Verkehrsrechtstage 2018, 4-5.10.2018 – das IETL

Die diesjährige Konferenz des Instituts für Europäisches Verkehrsrecht (IETL) fand in Neapel statt. Das..

Andere 27.09.2018

PEOPIL-Konferenz, 6-8 September 2018

Die jährliche PEOPIL-Konferenz (Pan European Organisation of Injury Lawyers) wurde dieses Mal in Frankreich..

Veranstaltungen im Büro 26.08.2016

Der Besuch der Rechtsreferendare aus Berlin

Am Donnerstag, 25. August 2016, haben die Referendare aus dem Oberlandesgericht in Berlin unsere Kanzlei..

Andere 22.04.2015

DAS GERICHTSVERFAHREN BETREFFEND „DER NOTLANDUNG DES POLNISCHEN FLUGKAPITÄNS TADEUSZ WRONA” WURDE BEENDET!

In den USA wurde der Prozess um die Entschädigung für Passagieren Boeing 767 beendet. Boeing 767, der..

Andere 12.01.2015

Die Regierung hat die Richtlinien des Entwurfs vom Gesetz zur Unterstützung vom ADR (außergerichtliche Beilegung von Rechtsstreitigkeiten) angenommen – der BFP-Partner, Herr Rechtsberater Benedykt Fiutowski hat an der Legislationsarbeiten teilgenommen.

Die Regierung hat die Richtlinien des Entwurfs vom Gesetz zur Unterstützung vom ADR (außergerichtliche..

Andere 14.11.2014

DIE KANZLEI BFP AM 6. KONGRESS DES INSOLVENZ- UND REPARATURRECHTS INSO 2014

Am 4. November 2014 fand der 6. Polnische Kongress des Insolvenz- und Reparaturrechts statt, der vom..

Andere 05.12.2013

Das für die Bank günstige Urteil im Währungsoptionenstreit

Am 19. November 2013 hat das Berufungsgericht (Sąd Apelacyjny) in Katowice die Stellungnahme der Kanzlei..

Andere 16.04.2019

Young Lawyers, junge BFP-Juristen erobern Europa

Am 29. März 2019 vertraten Gabriela Lenarczyk und Karolina Mazur die BFP-Kanzlei auf der Jahrestagung..

Veranstaltungen im Büro 30.01.2019

Frau Jolanta Budzowska unter den einflussreichsten Anwälten in Polen!

Die Tageszeitung Dziennik Gazeta Prawna veröffentlichte eine Rangliste der 50 einflussreichsten Anwälte..

Andere 22.10.2018

Eurojuriskongress in Dubai

Eurojuris International vereint fast 5.000 Anwälte von 600 renommierten Anwaltskanzleien in 50 Ländern..

Veranstaltungen im Büro 19.10.2018

Die 19. Europäische Verkehrsrechtstage 2018, 4-5.10.2018 – das IETL

Die diesjährige Konferenz des Instituts für Europäisches Verkehrsrecht (IETL) fand in Neapel statt. Das..

Andere 27.09.2018

PEOPIL-Konferenz, 6-8 September 2018

Die jährliche PEOPIL-Konferenz (Pan European Organisation of Injury Lawyers) wurde dieses Mal in Frankreich..

Veranstaltungen im Büro 26.08.2016

Der Besuch der Rechtsreferendare aus Berlin

Am Donnerstag, 25. August 2016, haben die Referendare aus dem Oberlandesgericht in Berlin unsere Kanzlei..

Andere 22.04.2015

DAS GERICHTSVERFAHREN BETREFFEND „DER NOTLANDUNG DES POLNISCHEN FLUGKAPITÄNS TADEUSZ WRONA” WURDE BEENDET!

In den USA wurde der Prozess um die Entschädigung für Passagieren Boeing 767 beendet. Boeing 767, der..

Andere 12.01.2015

Die Regierung hat die Richtlinien des Entwurfs vom Gesetz zur Unterstützung vom ADR (außergerichtliche Beilegung von Rechtsstreitigkeiten) angenommen – der BFP-Partner, Herr Rechtsberater Benedykt Fiutowski hat an der Legislationsarbeiten teilgenommen.

Die Regierung hat die Richtlinien des Entwurfs vom Gesetz zur Unterstützung vom ADR (außergerichtliche..

Andere 14.11.2014

DIE KANZLEI BFP AM 6. KONGRESS DES INSOLVENZ- UND REPARATURRECHTS INSO 2014

Am 4. November 2014 fand der 6. Polnische Kongress des Insolvenz- und Reparaturrechts statt, der vom..

Andere 05.12.2013

Das für die Bank günstige Urteil im Währungsoptionenstreit

Am 19. November 2013 hat das Berufungsgericht (Sąd Apelacyjny) in Katowice die Stellungnahme der Kanzlei..